zitierten Berichte

RSF veröffentlichte die Rangliste der Pressefreiheit 2021

Reporter Ohne Grenzen (RSF) veröffentlichte seinen World Press Index 2021, in dem jedes Jahr die Pressefreiheit von 180 Ländern untersucht wird.  Die Beschlagnahme des Eigentums von im Exil lebenden Journalist:innen ist inakzeptabel.  22 Journalist:innen, die am Özgür Gündem Prozess verurteilt werden, wurden freigesprochen.  Die Indexdaten spiegelten den Rückgang des...

Türkei nutzt Interpol als internationales Druckinstrument

Mit Unterstützung des International Journalists Association e.V.s (unserem Verband) stellte die Gesellschaft für bedrohte Volker in dem Bericht „Türkei: Das Vorgehen gegen Exilant:innen“ fest, dass die türkische Regierung Druck auf Mitglieder der Gülen-Bewegung und Dissidenten in Deutschland und um die...

Die Freiheit der Presse in der Türkei ist immer noch in der Krise“

Acht internationale Organisationen für Journalismus und die Meinungsfreiheit, kamen bei der dreitätigen Konferenz in der Türkei zum Ergebnis, dass die Krisen in den Bereichen Pressefreiheit und Rechtsstaatlichkeit weiterhin herrscht. Diese Woche traf sich die internationale Pressefreiheitsdelegation drei Tage lang mit...

Journalisten in der Klemme der Autorität

Von Saudi-Arabien bis Türkei, und von Mexiko bis nach Indien stehen alle Jornalsiten Weltweit unter eine starke Bedrohung. Die Internationale "One Free Press Coalition" hat die 10 wichtigsten dieser Bedrohungen zusammengestellt. Aufgrund der Zunahme physischer und rechtlicher Angriffe auf Journalisten,...

DeaktiviertesWeb-Bericht für 2018 wurde angekündigt

Der Verein für freie Meinungsäußerung (IFÖD) kündigte den DisabledWeb-Bericht 2018 an. Laut dem Bericht wurde in 2018 schon 54 Tausend 903 Websites und Domain-Namen der Zugriff verweigert. In den letzten 10 Jahren hat diese Zahl insgesamt 245 Tausend 825 erreicht....